Hansefräulein

Janin Wolter

1991 in Hamburg geboren, dort bin ich aufgewachsen und groß geworden. Als waschechtes Hansefräulein bin ich natürlich stolz auf meine Heimat.

Dennoch zog es mich im Februar 2012 von meinen Wurzeln in das weit entfernte Allgäu. Meine wunderschöne Wahlheimat lernte ich schnell zu lieben. Von der Großstadt in einen abgelegenen kleinen Weiler, hier genieße ich die Natur, den Frieden und die Ruhe. 

Mein norddeutsches Mundwerk und mein Temperament habe ich dennoch nie völlig abgelegt.

Als zweifache Hundebesitzerin, ausgebildete Hundetrainerin und Pferdeliebhaberin war es wohl zu erwarten, dass die Tierfotografie meine Leidenschaft wird. Diese Leidenschaft hat mich die ersten zwei Jahre in der Fotografie geleitet und geformt. Ich habe mit ihr gelernt und mich entwickelt.

 

Seit Mitte 2018 schlägt mein Herz jedoch für die Hochzeits- & Paarfotografie. Mit großem Interesse und sehr viel Herzblut intensiviere ich mein Wissen und meine Erfahrungen in diesem Bereich seither stetig. Diese wundervolle Arbeit hat einen ganz besonderen Wert für mich bekommen! Die Möglichkeit einzigartige Glücksmomente festzuhalten, sie live mitzuerleben und ein Teil davon sein zu dürfen, ist eine große Freude. 

Die eigene Hochzeit gehört zu einem der wichtigsten und schönsten Tage im Leben eines Paares, mit meiner Aufgabe geht eine große Verantwortung einher, aber auch viele berührende und intensive Momente! Mir ist es besonders wichtig, ein harmonisches und freundschaftliches Verhältnis zu allen meinen Brautpaaren aufzubauen! Ein gegenseitiges Vertrauen zu schaffen, um ganz intensiv an eurem großen Tag mitwirken zu können und unvergessliche Erinnerungen mit euch zu erschaffen.

Ich freue mich jeden Tag darüber, diesen wundervollen Weg eingeschlagen zu haben. Mit jedem Brautpaar welches ich begleiten darf, wächst mein Stolz und ich freue mich auf viele weitere Jahre, in denen ich lerne, an mir selbst wachse und viele Paare glücklich sehen darf!